Physiotherapie

Physiotherapie

Das Verhalten und die Gemütslage unserer Vierbeiner werden in hohen Maß über sein Wohlbefinden definiert.

Die Physiotherapie orientiert sich an den Funktions- und ­Aktivitätsein­schränkungen des Hundes.
Sie nutzt ­die manuellen ­Fertigkeiten des Therapeuten, sowie die Eigenaktivität (Muskelaktivität) des Hundes.
Individuell je nach Patient, wird die ­Behandlung ergänzt durch natürliche und physikalische Reize
(zum Beispiel durch Wärme, Kälte, Druck, Strahlung, Elektrizität).

Ziele der Hundephysiotherapie sind